Sinnstiftende Kommunikation

Um was es bei uns geht

tele vision beschäftigt nicht das Aktuellste, Heißeste und Neueste, dafür aber das nahezu Wichtigste im Leben – die „Vision“:

  • der Blick nach vorn,
  • die Orientierung auf das Ziel.

Kommunikation ist die dazu hilfreiche Grenzüberschreitung des Menschen.

Denn mit ihrer Kommunikation tragen die Menschen zur Konstruktion von Wirklichkeitsvorstellungen bei.

Mit diesen Webseiten können Sie sich ein eigenes Bild machen von dem, was wir für Sie tun könnten.

Sie finden in unseren Webseiten Informationen über unsere audiovisuellen Arbeiten, unsere Web-Projekte und interaktiven Lehrangebote.

Unsere Strategie lautet: zeitbasierte Medien (Audio und Video) nutzen, wo immer möglich.

tele vision entwickelt mit Ihnen gemeinsam für Sie und Ihre Zielgruppen die passenden multi- und crossmedialen Maßnahmen.

Foto: echtmooij.nl

Prof. Dr. Martin Gertler
Hochschullehrer, Medienproduzent und
Gründer von tele vision

Wirksame audio-visuelle Produkte

Wie wir arbeiten

Bei Dreharbeiten

Mit eigener Handschrift

Für die Realisierung unserer Projekte in Bild und Ton haben wir alle notwendigen Mittel verfügbar. Das Erzählen mit bewegten Bildern und klaren Aussagen praktizieren wir für TV-Anbieter und zahlreiche Organisationen bereits seit 1978.

Dranbleiben, nicht ständig Schneiden und Springen, dabei gutes Zuhören und Zu-Wort-kommen-lassen - das sind die wiedererkennbaren Gestaltungsweisen unserer Arbeiten.

Musik- und Audiobearbeitung

Der Ton macht's

Für aufwändige Vertonungen und für Musikproduktionen nutzen wir diverse Tools mit stimmungsvollen Effekten. Eine stets aktuelle Sounddatenbank trägt dazu bei, auch akustisch immer eine lebendige, intensive Atmosphäre schaffen zu können.

Denn Bilder wollen nicht nur gesehen, sondern vor allem auch gehört werden. Wir folgen den Erkenntnissen der Forschung: Der Ton steuert die Wahrnehmung der Bilder.

Wirksame audio-visuelle Produkte

Wie wir arbeiten

Bei Dreharbeiten

Mit eigener Handschrift

Für die Realisierung unserer Projekte in Bild und Ton haben wir alle notwendigen Mittel verfügbar. Das Erzählen mit bewegten Bildern und klaren Aussagen praktizieren wir für TV-Anbieter und zahlreiche Organisationen bereits seit 1978.

Dranbleiben, nicht ständig Schneiden und Springen, dabei gutes Zuhören und Zu-Wort-kommen-lassen - das sind die wiedererkennbaren Gestaltungsweisen unserer Arbeiten.

Musik- und Audiobearbeitung

Der Ton macht's

Für aufwändige Vertonungen und für Musikproduktionen nutzen wir diverse Tools mit stimmungsvollen Effekten. Eine stets aktuelle Sounddatenbank trägt dazu bei, auch akustisch immer eine lebendige, intensive Atmosphäre schaffen zu können.

Denn Bilder wollen nicht nur gesehen, sondern vor allem auch gehört werden. Wir folgen den Erkenntnissen der Forschung: Der Ton steuert die Wahrnehmung der Bilder.

Web-Projekte von Format

Für nachhaltiges Engagement

Auch unsere Webprojekte orientieren sich an den medienspezifischen Möglichkeiten zum Teilnehmenlassen und Inspirieren.

Beispiele

  • ADV Berlin (2016): Wohnen und Betreuen bei Suchtproblemen in Berlin
  • Forschen lernen (2016): kostenlose Infos, Kurse und Webinare
  • Ruth-Pfau-Stiftung (2015): Leben und Wirken der Lepraärztin und Ordensfrau in Pakistan – mit Videos
  • Veganes Kochen (2014): Berichte und Tipps zur veganen Lebensweise – mit Videos
  • ZeitRaum (2014): Angebote für psychisch Kranke in Berlin – mit Videos
  • Zuhause im Kiez (2013): Wohnen und Beschäftigung für Menschen mit HIV / Aids oder Hepatitis C in Berlin – mit Videos

So haben wir uns auf sinnstiftende, nachhaltige und soziale Vorhaben konzentriert - und auf deren Kommunikation.

Online-Lehre interaktiv

„Überall-Studieren“ effektiver machen

Nachweislich tragen neueste Lehrmethoden wie „Flipped Learning“ nicht zu größeren Lernerfolgen bei als die konventionellen Lehrveranstaltungen – denn das Lernenkönnen hängt letztlich primär von der intrinsischen Motivation der Studierenden selbst ab.

Jedoch helfen multimediale und insbesondere interaktive Lehrmethoden allen, die gerade unterwegs oder erkrankt sind: So wird ihnen das Überall-Studieren ermöglicht! Dies allein ist es uns wert, die hochschulische Lehre entsprechend und zeitgemäß mit Hilfe interaktiver Online-Inputs umzusetzen.

Hier werden somit beide Kompetenzbereiche der Medienproduktion von tele vision – audio-visuelle Gestaltung und interaktive Webmöglichkeiten – für die hochschulische Lehre nutzbar gemacht.

Informationsvideo zu einem kostenlosen Literaturverwaltungs-Kurs

Interaktive Kurse u. a. bei TED Ed

Kurs zum Forschenlernen, mit Interaktivitäten bei den Videolektionen

AV und Web kombiniert

Nachhaltig zur Wirklichkeitskonstruktion beitragen

Fokus? AV!

Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Kombination von audio-visuellen Impulsen mit Webproduktion.

Videoproduktionen sollen dabei die eher statischen Informationen aus Texten und Fotos vertiefen helfen.

Gestaltung? Intensiv!

Bewegtbild wollen wir so gestalten, dass es bewegend wirken kann – zum Beispiel durch Testimonials.

Da Ton die Wahrnehmung des Gezeigten wesentlich steuert, gestalten wir ihn als bestimmendes Element.

Für jeden? Nein.

Wir unterstützen nur gewaltfreie, friedliche und tierleidfreie Lebenswelten und Ziele.

Wir arbeiten daher nicht mehr für anders ausgerichtete Vorhaben der medialen Kommunikation.

Ansprechbar? Ja.

Wenn unser Ansatz zu Ihren Kommunikationsvorhaben passen könnte, nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf.

Einen guten Tag wünscht Ihnen
Prof. Dr. Martin Gertler.